Samstag, 5. Dezember 2009

Samstag: noch immer Flinders Reef / Friday: still Flinders Reef


Nicht viel zu berichten an diesem schönen Samstag. Wir liegen immer noch am SW-Reef des Flinders Reef und Nico und Werner versuchen den ganzen Tag fieberhaft den Fehler zu finden, der den Kurzschluss im System des ROV verursacht sobald es abtaucht. Da der Fehler nur unter Wasser auftaucht, muss das ROV ständig über Bord gehievt werden um verschiedene Tests durchzuführen. Gegen abend ist der Fehler zumindest eingegrenzt – aber noch nicht behoben – und es wird eifrig an einer hoffentlich zeitnahen Lösung gearbeitet. Während dessen nutzen die wissenschaftlichen TeilnehmerInnen die Gelegenheit das nahe Riff zu erkunden, wo sich zwar sehr viele schöne Riffhöhlen finden ließen aber das Riff ansonsten sehr sturmgeschädigt aussah.

Not much to report this Saturday. We are still anchored behind SW-Reef of Flinders Reef and Nico and Werner work hard during the day to find the faulty part that causes the ground fault of the whole system when the ROV is decending. Because the fault only occurs when diving, the ROV has to be launched and recovered multiple times during the day to carry out a whole suite of tests. The faulty part appears to have been located by the late afternoon, and several options are discussed to resolve the problem as soon as possible. Meanwhile, the scientists explored the coral reef close by, where they discovered many nice caves in what appears to be a cyclone damaged reef.

Keine Kommentare:

Kommentar posten